Infografik zum Thema Corona

Liebe Schulgemeinde,

fast tĂ€glich erreichen die Schulen neue Verordnungen und Erlasse zum Thema Corona. An diesem Wochenende habe ich ĂŒber die Vermittlung des stv. Vorsitzenden des  Kreiselternbeirats Herrn JĂ€ger eine Infografik zum Thema Corona erhalten. Diese Infografik fasst auf höchst anschauliche Weise alle aktuellen Regelungen fĂŒr die Schulen zusammen.

Autorinnen und Autoren dieser Infografik sind Eltern des Stadtelternbeirats Wiesbaden, ich bin sehr dankbar, dass wir diese Grafik veröffentlichen dĂŒrfen.

Diese Infografik berĂŒcksichtigt die aktuelle Coronavirusschutzverordnung des Landes Hessen. Die AllgemeinverfĂŒgung des MKK ist aufgehoben.

Herzlicher Gruß,
Uli Vormwald (Schulleiter)

(Eine hochauflösende Version ist dem Beitrag als PDF angehÀngt)

Neue AllgemeinverfĂŒgung des MKK zur Corona-Pandemie

Liebe Schulgemeinde,

heute FrĂŒh hat mich eine neue AllgemeinverfĂŒgung des Main-Kinzig-Kreises erreicht, die sofort der Schulgemeinde zur VerfĂŒgung gestellt werden soll. 

Der wichtigste Punkt fĂŒr die Schulen ist, dass eine allgemeine Maskenpflicht fĂŒr die Schulen gilt. Diese besteht nun bis auf weiteres auch ĂŒber die PrĂ€ventionswochen hinaus und ist zeitlich nicht befristet. 

Wie Sie ja bereits wissen, hatte das Kultusministerium fĂŒr die beiden ersten Wochen nach den Schulferien eine allgemeine Maskenpflicht in den Schulen fĂŒr ganz Hessen beschlossen.

In AbhĂ€ngigkeit zu der Entwicklung der Corona-Infektionszahlen können die Landkreise regionale AllgemeinverfĂŒgungen erlassen.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler natĂŒrlich unter Beachtung der Hygieneregeln essen und trinken dĂŒrfen! Wir haben ja auch nach einer langen und grĂŒndlichen Vorplanung die Mensa wieder in Betrieb genommen, diese wird schrittweise geöffnet. ZunĂ€chst möchten wir die Kinder versorgen, die sich ĂŒber unsere BGS angemeldet haben. In der nĂ€chsten Woche werden wir eine Befragung der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aus der Sekundarstufe durchfĂŒhren um zu erfahren, wieviele SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aus der Sekundarstufe auch mittags essen wollen. Sobald alle Planungen abgeschlossen sind, werde ich Sie wieder informieren.

Herzlicher Gruß,
U. Vormwald (Schulleiter)