Autorenlesung f├╝r die 4. Klassen

Im Rahmen des Welttages des Buches fand als Abschluss unserer ÔÇ×LesewocheÔÇť f├╝r alle Viertkl├Ąssler im Medientreff Gemeindeb├╝cherei Rodenbach eine lustige Autorenlesung statt.

Zu Gast war aus Frankfurt am Main Barbara van den Speulhof, die sich nicht nur als Kinderbuchautorin, sondern auch als H├Ârspielproduzentin einen Namen gemacht hat.

Sie stellte den Kindern ihr  Buch ÔÇ×Die nahezu unerschrockenen F├╝nfÔÇť vor.

Frau van den Speulhof las sehr lebendig und stimmlich fesselnd. Als sehr witzig empfanden es die Zuh├Ârer, als sie unterst├╝tzend noch ihren F├Ân in die Lesung einbaute. ­čÖé

Herzlichen Dank an die Gemeinde Rodenbach und an das Team des Medientreffs f├╝r die finanzielle und organisatorische Unterst├╝tzung beim Vorlesewettbewerb und der Buchlesung der 4. Klassen. Au├čerdem bedanken wir uns beim F├Ârderverein unserer Schule, der die Preise f├╝r die Vorlesewettbewerbe der 2. und 3. Klassen sponsorte.

Wir hoffen sehr, dass diese Leseaktionen rund um den Welttag des Buches unsere Sch├╝ler zum Lesen motivieren konnten und freuen uns auf ein Jahr Lesezeit bis zum Welttag des Buches 2020.

Neue Sitzgelegenheiten f├╝r die Adolf-Reichwein-Schule

Sitzgelegenheiten auf dem Pausenhof sind knapp. Deshalb ergriffen Sch├╝ler der 10Rb Eigeninitiative und erstellten einen Plan um die Pausen etwas gem├╝tlicher zu verbringen.

Nach kurzer ├ťberlegung entstand ein Plan wie die Klasse f├╝r wenig Geld eine einfache Konstruktion bauen k├Ânnte.

Die Umsetzung erfolgte im Werkraum der Schule. Einige Europaletten wurden abgeschliffen und danach mit LKW Plane ├╝berzogen und festgetackert. Die Sch├╝ler waren mit Eifer bei der Sache und innerhalb k├╝rzester Zeit war die Arbeit erledigt. Bei Sonnenschein konnten direkt im Anschluss die B├Ąnke eingeweiht werden.

Unser Dank geht an die Familie Rohn f├╝r die Spende der Europalletten und an den F├Ârderverein, der die Materialkosten f├╝r die Planen ├╝bernahm.