Der Vorlesewettbewerb der ARS

Das Lieblingsbuch vor Publikum lesen – dieser Herausforderung stellten sich Vanessa, Celina und Noah aus der Jahrgangsstufe 6, die an dem Vorlesewettbewerb der ARS am 06.12.2018 in der BĂĽcherei Rodenbach teilnahmen. Nachdem die drei SchĂĽler im Vorentscheid des Wettbewerbs als Klassensieger hervorgegangen waren, ermittelte eine Jury den Schulsieger. DafĂĽr mussten die drei Kinder ein selbstgewähltes Buch vorstellen und daraus einen 3-minĂĽtigen Auszug lesen. Gespannt lauschten die Zuhörer – die SchĂĽler der 6. Klassen, die Deutschlehrkräfte Frau Laubach, Frau Notbohm sowie Herr GĂĽnther und Frau Rech von der Bibliothek.
Im zweiten Lesedurchgang ging es darum, einen den Schülern unbekannten Textauszug aus dem Buch „Wunder“ von Raquel J. Palacio vorzulesen.
Schließlich stand der Sieger – in dem Fall die Siegerin – des diesjährigen Lesewettbewerbs der ARS fest: Vanessa aus der Klasse 6b. Herzlichen Glückwunsch!
Auch der Bürgermeister Herr Schejna gratulierte den drei Vorlesenden und übergab ihnen Präsente.