Weltkindertag

Anl├Ąsslich des Weltkindertages bemalten die Sch├╝ler*innen der 2b den Vorplatz des Rathauses mit dem Aufruf „Kindern – Kinderrechte“.
Kinder haben Recht auf Lernen,  auf Spielen, auf ein zu Hause, auf ein Eis… die jungen Maler*innen hatte viele Ideen, die sie verbildlichten. Lob erhielten sie vom B├╝rgermeister pers├Ânlich, der es sich nicht nehmen lie├č mit den jungen Demokraten ins Gespr├Ąch zu kommen und sich ihre W├╝nsche erkl├Ąren lie├č. Die Klassenlehrerin Frau Andrea Lins erg├Ąnzte, dass ihre Klasse im Sachunterricht ausf├╝hrlich ├╝ber die Kinderrechte gesprochen hat und bald der erste Klassenrat tagen wird. Es ist ihnen bewusst, dass Kinderrechte ein wichtiges Gut sind, die es zu sch├╝tzen, aber auch einzufordern lohnt.