Bildungswege Überblick

Adolf-Reichwein-Schule – eine Verbundschule

Die Adolf-Reichwein-Schule bietet mehrere Schulformen unter einem Dach an: Grundschule mit Vorklasse, Förderstufe, Hauptschule und Realschule.

Alle Schulformen sind einerseits räumlich und organisatorisch miteinander verknüpft, andererseits werden die schulformtypischen Eigenständigkeiten und Besonderheiten gewahrt, gepflegt und ausgebaut. An unserer Schule unterrichten 38 Lehrer und momentan 3 Referendarinnen die ca. 780 Schülerinnen und Schüler.

Die Vorklasse wird von Schulanfängern besucht, die Entwicklungsverzögerungen zeigen. Ein Jahr lang werden sie gezielt und individuell gefördert und so auf das 1.Schuljahr vorbereitet. Die Grundschule umfasst die Klasse 1-4. Derzeit besuchen 400 Schüler aus Ober-und Niederrodenbach die Grundschule der Adolf-Reichwein-Schule.

Unsere Grundschule arbeitet kompetenzorientiert mit verschiedenen Methoden.

Nach dem 4.Schuljahr verlassen viele Kinder die Schule, um die Gymnasien der weiterführenden Schulen der Umgebung zu besuchen. Aber nicht bei jedem Kind zeichnet sich nach dem 4.Schuljahr klar ab, welcher Bildungsgang der geeignete ist. Die Förderstufe der Adolf-Reichwein-Schule bietet hier die Möglichkeit der Orientierung. Im 5. Und 6. Schuljahr der Förderstufe werden die Schüler mit dem gefächerten Unterricht der weiterführenden Schulformen vertraut gemacht. Gezielte Beobachtung und Beratung durch die Lehrkräfte der Förderstufe können am Ende dieser Orientierungsphase helfen, den geeigneten Weg für die weitere Schullaufbahn zu finden.

Aufbauend folgt ab Klasse 7 die „Verbundene Haupt- und Realschule“ die jeweils als eigenständige Schulzweige geführt werden. In den renovierten, mit modernen Whiteboards ausgestatteten Klassenräumen lernen die Schüler  multimedialen Präsentationsmöglichkeiten kennen – eine wichtige Voraussetzung für die Projektprüfungen. Nach erfolgreichem Abschluss der Realschule ist die „Mittlere Reife“ erlangt,  den „qualifizierten Hauptschulabschluss“ erlangt, wer die Hauptschule erfolgreich abschließt.