Adolf-Reichwein-Schule Projekt :“Demenztage 2018“

Am ersten Tag erfuhren und erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler viele Informationen über das Krankheitsbild „Demenz“.

Am zweiten Tag lernten die Schüler*innen die Vielfalt der Pflegeberufe im Bereich Altenpflege kennen.

Zudem machten sie in Kleingruppen auf den unterschiedlichen Stationen praktische Erfahrungen im Umgang mit den Bewohnern des Heims. So spielten sie in Begleitung von erfahrenen Mitarbeitern des Heims mit den Bewohnern Spiele, machten Gymnastik, bearbeiteten Denkaufgaben oder lasen vor.

In der großen Reflexionsrunde am Ende der Projekttage gaben die Schüler*innen ein sehr  positives Feedback und bekundeten großen Respekt vor der Arbeit der Pflegerinnen und Pflegern.  Ein großes Danke an die Mitarbeiterinnen des Alten- und Pflegezentrums Rodenbach, die diesen Workshop vorbereiteten und die Schüler*innen diese beiden Tage betreut haben.